AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Die nachfolgenden Bedingungen haben Gültigkeit für alle unsere Angebote, Verkäufe, Lieferungen und Leistungen und werden Inhalt des Vertrages. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers oder Geschäftspartners gelten nicht. Es bedarf kein Widerspruch unsererseits für die einzelnen Aufträge.

§ 2 Angebote und Aufträge
Unsere Angebote sind freibleibend. Ein Vertrag kommt durch Unterschrift oder Auftragbestätigung zustande.

§ 3 Zweifelhafte Zahlungsfähigkeit
Gibt es nach Vertragsabschluß Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden dürfen wir uns die vollständige Leistung von einer Vorauszahlung des Kunden abhängig machen. Für bereits geleistete Arbeiten und Lieferungen ist in diesem Fall das die Zahlung sofort fällig. Der Kunde kann anstatt der Zahlung eine Bankbürgschaft als Sicherheit abgeben.

§ 4 Preise
Unsere Preise verstehen ab Werk oder Lager Marbach und werden zuzüglich der am Tag der Lieferung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet. Die Verpackungskosten sind im Preis nicht enthalten. (Dies gilt nicht, wenn auf Angebot oder Auftragsbestätigung etwas anderes vereinbart wurde.)

§ 5 Lieferung und Versand
Die von uns genannten Liefertermine sind unverbindlich und beginnen erst nach vollständiger Klärung mit dem Kunden. Für schuldhaften Lieferverzug hat uns der Käufer einen angemessenen Lieferverzug zu gewähren. Bei nicht schuldhaften Lieferverzug, ohne Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, kann der Käufer/Kunde keinerlei Schadensersatzansprüche stellen. Teillieferung sind in zumutbarem Umfang zulässig.

§ 6 Montage – Installation – Inbetriebnahme
Die bauseitigen Vorarbeiten (elektrische Zuleitungen, bauliche Gegebenheiten,..) sind rechtzeitig und ordnungsgemäß nach gesetzlichen Sicherheitsrichtlinien auszuführen. Für Kosten eventueller Mehrarbeiten durch fehlende Vorarbeiten oder extra Anfahrt unserer Firma durch Hinderungsgründe an der Baustelle kommt der Besteller auf.

§ 7 Zahlung
Soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, sind unsere Rechnungen innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Kunde kommt 7 Arbeitstage nach Fälligkeit der Rechnung auch ohne Mahnung in Verzug.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag behalten wir uns das Eigentum an der Ware vor (Vorbehaltsware). Die gelieferten Waren gehen erst in das Eigentum des Kunden über, wenn alle Verbindlichkeiten des Kunden bei Firma Loths erfüllt sind.

§ 9 Gewährleistung
Für unsere Automatiktüren geben wir 1 Jahr Gewährleistung. In Verbindung mit einem Wartungsvertrag geben wir 2 Jahre Gewährleistung.

§ 10 Gerichtsstand
Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Gerichtsstand für beide Parteien ist Marbach. Die Firma Loths ist auch berechtigt, den Kunden am seinem Gerichtsstand zu verklagen.

§ 11 Salvatorische Klausel
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen in schriftlicher Form sein. Ist oder wird eine Regelung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar, so bleibt die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht.

Simone Loths Türautomation e.K.
Zeppelinstr. 24/1
71672 Mabach

Tel. 07144 / 258 73
Fax 07144 / 222 97

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.loths.de

Steuernummer: 2871162/40583
Ust.-Identnummer: DE 249 486 299